Auszeichnungen, Kooperationen, Zahlen | Mr You

Auszeichnungen, Kooperationen, Zahlen


Unsere Auszeichnungen


Unser Ziel sind die Umgestaltung und die stetige Verbesserung der Patientenerfahrung innerhalb der Patientenreise.

Unsere Sorgfalt bei der Analyse der Daten und der Entwicklung von Softwares, die dynamisch auf verschiedenste Bedürfnisse reagieren, machte uns zum Branchenführer.

Unsere digitalen Technologien unterstützen allen Strukturen konkret beim Aufbau positiver und immer nützlicher Beziehungen zu den Bürgerinnen und Bürgern. Dafür erhielten wir diverse wichtige Auszeichnungen und Anerkennungen.

  • 2018

    Institut Candiolo IRCCS (Turin)

    Artexe gewinnt mit dem Projekt für die Verwaltung der Patientenreise der Tagesklinik auch 2018 den ersten Preis für digitale Innovation im Gesundheitswesen. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem IRCCS in Candiolo. Die Auszeichnung ermutigt uns, innerhalb der Entwicklung digitaler Lösungen und innovativer Anwendungen für die Patientenaufnahme im Gesundheitswesen immer neue Wege zu gehen.

    Institut Candiolo IRCCS (Turin)

    Unser Customer Flow Management verbessert die Patientenerfahrung in der onkologischen Tagesklinik: Die Patienten werden immer genau darüber informiert, welche und wie viele Behandlungen stattfinden und wo diese erfolgen. Das Gesundheitspersonal ist per PC und Tablet immer auf dem neusten Stand über die Anzahl der Patienten im Wartezimmer und über die Art der Patientenreise. Die Mitarbeiter können einen Patienten per Display aufrufen, den Patienten nach der erfolgten Behandlung erneut in den Warteraum rufen oder die Begleiter informieren. Das System managt durchschnittlich 100 Patienten pro Tag und steigert so die Anzahl der täglich verwalteten Patienten (+10%), außerdem verbessert es die Effizienz aller beteiligten Vorgänge und ermöglicht die Weitergabe klinischer Informationen über die bereits in den anderen Abteilungen in Gebrauch befindlichen Systemen.
  • 2016

    Analyselabor „Valdés“ in Cagliari

    Das für das Analyselabor Valdès entwickelte Projekt gewinnt 2016 den Preis für digitale Innovation im Gesundheitswesen des Polytechnikums Mailand in der Kategorie „Beziehung zum Bürger“. Das Projekt ermöglicht durch den Service Zerocoda® von Artexe die Organisation der Patientenaufnahme und die Vereinbarung von Untersuchungsterminen zu Hause. Der Service ist mit der Website des Analyselabors integriert.
  • 2015

    Krankenhaus Careggi in Florenz

    Unsere Anwendung „#prelievoamico“ für das Krankenhaus Careggi in Florenz gewinnt den FIASO Preis und wird dafür ausgezeichnet, dass sie den Patienten die eigenständige Verwaltung der Vereinbarung von Serviceleistungen über PC, Smartphone und Automat nach Zeitslots ermöglicht, die die Annullierung der Wartezeit garantieren. Wir haben als Technologiepartner von Telecom Italia gearbeitet und ein System entwickelt, das die Online-Reservierung des Termins auf der Website des Krankenhauses, per App (Smart Hospital) oder Automat im Eingang zum Wartesaal ermöglicht. Innerhalb weniger Monate vereinbarten über 5.000 Menschen einen Termin mithilfe von Prelievo Amico.

    Krankenhaus Desio und Vimercate

    Die Digitalisierung des Reservierungs- und Bezahlsystem per Selbstbedienungsautomat im Krankenhaus von Desio und Vimercate kommt mit dem Projekt „24-h-Selbstbedienungsautomat“ auf den zweiten Platz beim Preis für digitale Innovation. Die beiden eingerichteten Selbstbedienungsbereiche ermöglichen die Reservierung von Untersuchungen, den Ausdruck von Untersuchungsergebnissen und die Bezahlung per Scheck- oder Kreditkarte. Die Ergebnisse sind mehr als ermutigend: In wenigen Monaten werden über 500 Befunde täglich ausgestellt, 15.000 Bezahlungen und 7.500 Terminvereinbarungen pro Jahr erfasst und 8.000 Stunden Wartezeit eingespart und die Anfragen am Schalter verringern sich um über 10%.
  • 2013

    Örtliches Gesundheitsamt 5 in Arzignano (Ovest Vicentino)

    Das Projekt „Neuordnung der Notaufnahme-Serviceleistungen“ erhielt eine Nennung innerhalb des Preises für Innovation im Bereich IKT im Gesundheitswesen in der Kategorie „Digitaler Bürgerservice“. Der Preis wurde 2013 während der Vorstellungstagung der Forschungsergebnisse des Observatoriums für IKT im Gesundheitswesen der School of Management des Polytechnikums Mailand übergeben.
  • 2011

    Krankenhaus Sant’Anna in Como

    Das Projekt für die Patientenaufnahme für das Krankenhaus Sant’Anna in Como wurde für die Einführung eines zentralisierten Check-in- und Aufnahmesystems, das die Warteerfahrung der Patienten verbessert, mit dem „Premio Innovazione Digitale in Sanità“ (Preis für digitale Innovation im Gesundheitswesen) ausgezeichnet.